Rosenkohl im Garten selber anpflanzen

Rosenkohl selber im Garten züchten

Rosenkohl „auch Brüsseler Kohl oder Brüsseler Sprossen genannt“selber anbauen als Videoanleitung. Eine wirklich tolle Videoanleitung für den eigenen Rosenkohl im Garten.

Vorab sage ich gleich das ein Anbau auf den Balkon wegen seiner größe und da er ein Starkzehrer ist leider nicht möglich sein wird. Wer es besser weiß (Rosenkohl auf den Balkon) kann hier gerne einen Kommentar dazu hinterlassen.

Rosenkohl macht wenig arbeit im eigenen Garten. Der Boden sollte Lehmhaltig und sehr Nährstoffreich sein. Pflanzzeit für den Rosenkohl wäre April bis spätestens Mai. Wir empfehlen eine Anzucht der Samen in Töpfen schon Ende Dezember bis spätestens mitte Jannuar.

Wer zu viel Rosenkohl im Garten angebaut hat, kann diesen auch „ohne vorher zu putzen“ einfrieren. Rosenkohl hält sich eingefroren über Monate im Gefrierschrank und ist nach dem Auftauen immer noch knackig und frisch.

Rezepte mit Rosenkohl sind zum beispiel: RosenkohlÜberbacken mit Käse, Rosenkohl angebraten mit Zwiebel und Speck als Beilage zu einen Hauptgericht oder einfach nur gedünstet zum kalten Salat.

die Nährwerte von Rosenkohl:

Wissenschaftlicher oder Botanischer Name: Brassica oleracea var

Herkunftsland: damalig um 1587 Spanische Niederlanden, dem heutigen Belgien, mitlerweile Weltweiter Anbau

Wuchshöhe: Rosenkohl hat eine Wuchshöhe von 30 bis 40 cm und einen Durchmesser von fast 50 cm

weitere Information zum Rosenkohl: auf Wikipedia

Hier weiterlesen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*